Punkte fuer die Jugend B

Geschrieben von TinoL am 11.09.16 um 16:04 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Bei sommerlichen 28 °C standen sich heute unsere Jugend B und die Mannschaft des HC Lauchhammer als gastgebende Mannschaft zum Punktspiel gegenüber.

Zum Auftakt spielten beide Mannschaften mit hohem Tempo und ab der 8. Spielminute sah man den HCL mehrfach torgefährlich vor dem Pillnitzer Tor, allerdings ohne den entscheidenden Abschluß. Bis zur ersten der Witterung geschuldeten Trinkpause in der 15. Minute blieben diese Chancen auf beiden Seiten ungenutzt. In der 18. Spielminute war es Ben Schilling (nach Vorlage von Jack-Louis), der mit dem 1:0 den Bann brach.Bild

In der 22. Minute war es wiederum Ben Schilling, dem der Torschuß gelang - 2:0. Die gestiegene Motivaton unserer Mannschaft war sichtbar und manifestierte sich in der 28. Spielminute durch den Torschuß von Jack-Louis, der nach glänzender Vorarbeit von Robert Stark den 3:0 Halbzeitstand perfekt machte (beide Spieler aus Niesky).

In der Halbzeitpause holte sich das Team ein verdientes Lob von Trainer Jakob Schöne ab und versuchte, gegen die Hitze mit Getränken anzukämpfen.

5 Minuten nach Anpfiff der 2. Halbzeit klapperte der Ball jedoch im Pillnitzer Tor, ein Abwehrfehler bot die Chance für Lisa, die einzige HCL Spielerin auf dem Feld, den Vorsprung zu verkürzen. Die zweite Halbzeit prägten mehrere Strafecken auf beiden Seiten, die zum Teil nur durch hervorragenden Torwarteinsatz entschärft werden konnten.

BildBild

Kurz vor Abpfiff des Spieles in der 69. Minute gelang Ben Schilling der Treffer zum Endstand, wiederum durch glänzende Vorarbeit von Robert Stark, der das Mittelfeld mit Kondition und Energie ausfüllte.

 Tino Lindner

Bild   

 

 

1195 Views • Kategorien: JugendB

Rollen bald die Bagger?

Geschrieben von TinoL am 08.09.16 um 18:30 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Bei der gestrigen Vorstellung des Projektes unseres neuen Sozialgebäudes auf dem Ortsamt Loschwitz wurde sowohl der Grundriss, die Ansichten als auch die grobe Bauausführung unseres neuen Sozialgebäudes durch Herrn Pötzschke vom Sportstättenamt dem Ortsbeirat Loschwitz und der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach einigen Fragen zur Nutzung des neuen Gebäudes stimmte der Ortsbeirat dem Entwurf einstimmig zu. 

Wie geht es weiter?

Am 22.09. erfolgt die zweite Lesung im Sportausschuss der Stadt Dresden, der eine Empfehlung für den Stadtratsbeschluss gibt. Nach Findung des politischen Willens werden die notwendigen Schritte zur Baugenehmigung aufgenommen. Danach erfolgt das Vergabeverfahren der Bauleistungen. Baustart könnte somit unter guten Voraussetzungen Mitte 2017 erfolgen.

 Maik Weber

Vorsitzender PHV

1303 Views • Kategorien: Herren

Knaben A, Punktspiel gegen den Freiberger HTC

Geschrieben von TinoL am 05.09.16 um 15:24 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am Samstag, den 03.09.2016 ging es für unsere A- und B-Knaben erneut zu Hause gegen bis dato ungeschlagene Freiberger.  Das Ziel war klar: dort anknüpfen wo man gegen Weimar aufgehört hatte. Das begann auch wie schon im letzten Spiel ganz gut, doch der Gegner kam erneut schnell ins Spiel. In dieser Phase konnte Freiberg auch mit 0:1 verdient in Führung gehen. Nach einer Auszeit lief es dann besser und es gestaltete sich ein recht ausgeglichenes Spiel. Bis zur Halbzeit fielen trotz mehrerer Chancen auf beiden Seiten keinerlei Tore. Von dem laufintensiven Hockey benötigten beide Mannschaften die verdiente Pause bevor es genau da weiterging, wo man aufgehört hatte. Schöne Spielzüge und folgende Chancen auf beiden Seiten. Bis zur Schlussphase konnte keine Seite ihre Chancen nutzen, jedoch war es erneut das Pillnitzer Tor in das der Ball nach mehreren Missglückten Befreiungsversuchen gleich zweimal einschlug. Das 0:3 machte den Sack für Freiberg zu und auch der Ehrentreffer wollte heute einfach nicht gelingen. So musste man sich dem Tabellenführer mit einer zufriedenstellenden Leistung geschlagen geben. Nächste Woche steht bereits das letzte Punktspiel der Saison in Osternienburg und man sollte genauso gut oder besser spielen um ein paar Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

   Thomas Zimmermann

BildBildBildBildBild

1365 Views • Kategorien: KnabenA

Durch die Unterstützung unserer Görlitzer Hockeyfreunde hatte unsere Herrenmannschaft endlich einmal bei einem Punktspiel eine gut besetzte Bank. Bei schönstem Wetter begann die Partie gegen den Leipziger SC II recht ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. Das Team des Pillnitzer HV begann dabei schon in der ersten Hälfte des Spiels nach und nach die Oberhand zu gewinnen, doch leider erfolglos. Nach einem Pfostenschuss der Leipziger und einem auf die Latte geschlenzten Ball des Pillnitzer HV endete die erste Halbzeit mit 0:0. In der zweiten Hälfte erhielt der LSC nach ca. 17 Minuten eine Strafecke, die er durch einen Schlag ins lange Eck zum 1:0 verwandeln konnte. Obwohl es in der zweiten Hälfte spielerisch beim Pillnitzer HV besser lief und das Team immer mehr die Oberhand gewonnen hat, gelang es nicht, den Ball in das Tor zu bekommen. Die letzten Minuten konnnte unsere Mannschaft zwar immensen Druck auf den Gegner ausüben, der kaum noch aus d ...

Kompletten Artikel lesen »

1319 Views • Kategorien: Herren

Knaben C, spielstark aber ohne Glueck

Geschrieben von TinoL am 05.09.16 um 10:59 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Gleich drei Gegner warteten am zweiten Spieltag um die Plätze 1 bis 8 der Endrunde in der Meisterschaft am Samstag, dem 3. September, auf unsere Knaben C in Meerane. Dass es sich an diesem langen Tag, bei dem unser Team das erste und das letzte Spiel bestreiten mussten, also sich früh in Richtung Spielort aufmachen musste und erst spät wieder zurück in Dresden war, dabei ausgerechnet um die wohl spielstärksten Mannschaften dieser Finalrunde handelte, war doppeltes Pech. So standen am Ende dieses Tages folgerichtig drei Niederlagen. Bild

Zum Auftakt traf am auf die Mannschaft des derzeitigen Tabellenführer des Cöthner HC 02, dem man im Spiel wenig entgegenzusetzen hatte und der als deutlich bessere Mannschaft klar mit 11:0 verdient gewann. Gegen den Stadtrivalen vom ESV Dresden kamen unsere Jungs dann wesentlich besser ins Spiel, das phasenweise offener gestaltet werden konnte. Durch viele kleiner Fehler konnte sich der ESV am Ende aber doch als spielerisch besseres Team mit 4:0 behaupten. Als letztes wartete auf unsere junge Mannschaft dann der ATV Leipzig. Hier entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe.

Bild Einzig der Abschlussschwäche und eine gegen Ende auftretende Konditionsschwäche unserer Jungs verhinderte, dass sich die Mannschaft einen Punkt oder gar mehrere sichern konnte. Die vielen kleinen Fehler, die schon vorher zu beobachten waren und die bei intensiverer Trainingseinstellung sicherlich auch abzustellen wären, sorgten für zwei Treffer für den Gegner, der sich am Ende mit 2:0 durchsetzen konnte. Beim letzten Spieltag am 17. September sind nun zwei Siege nötig, um – wenn alles gut läuft - noch den dritten Platz erreichen zu können. Als Gegner warten hier der TSV Leuna und der SSV Jena. Der Spieltag findet am 17. September übrigens in Dresden auf der Anlage des ESV statt. Vielleicht eine gute Gelegenheit für den einen oder anderen, die Spiele zu besuchen und unsere Jungs lautstark anzufeuern. Verdient hätten sie es bei ihrer jetzigen Saisonleistung allemal!

Bild

  Jörn Haines

1293 Views • Kategorien: KnabenC
« 1 « Zur Seite 23 24/32 Zur Seite 25 » 32»