Knaben A in Weimar trotz Höchsttemperaturen laufstark

Geschrieben von ThomasZ am 30.06.15 um 13:39 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Für unsere A-Knaben stand am Samstag, den 06.06 bei tropischen Temperaturen eine Fahrt mit Spiel nach Weimar an. Trotz der hohen Temperaturen begann das Spiel schnell und laufintensiv. Über beide Seiten konnten wir die Bälle bis zur Grundlinie tragen und quer vor das Tor Spiel, wo allerdings alle Abnehmer den Ball verfehlten. Wir verpassten so in den ersten 10 Minuten in denen wir das Spiel machten ein Tor zu erzielen, was Weimar Zeit gab sich zu ordnen und ihrerseits ein Spiel aufzubauen. Spätestens am Schusskreis wurden diese Chancen dann von unserer Abwehr jedoch vereitelt, sodass es zur Halbzeit bei einem 0:0 blieb. 
Nach Anpfiff begannen wir schon wie in Hälfte eins mit schnellen Angriffen über außen und wie schon gegen den LSC war es Jack-Louis, der 3 Minuten nach Wiederanpfiff den Ball auf Tobias ablegte, welcher den Ball auch lässig einschieben konnte. Der Anfang war also gemacht. Es zeigte sich danach ein ähnliches Bild, wie in der ersten Hälfte, aber wir störten Weimar effektiver im Spielaufbau und konnten viele Bälle bereits im Mittelfeld erobern und Gegenangriffe fahren, von denen in der 41. Robert mit einen Ball mit der argentinischen Rückhand und Moritz H. mit einem harten flachen Schlag (47. Minute) noch Tore erzielen konnten. Gegen Ende waren die Auswirkungen der Temperaturen klar zu sehen und das Spiel nahm an Tempo ab. Wir brachten die 3 Punkte sicher nach Hause ohne dass es noch einmal brenzlig wurde. So konnten wir die zweiten 3 Punkte einfahren und stehen damit in der Tabelle auf Platz 3. Jetzt sind 2 Wochenenden Pause bevor es zum Leipziger SC geht, die inzwischen auf dem 4. Platz stehen. Die Chance können wir dann am 27.06 nutzen um den Vorsprung auszubauen.

Tore in der Übersicht:
33. Spielminute 0:1 Tobias
41. Spielminute 0:2 Robert
47. Spielminute 0:3 Moritz H.

Thomas Zimmermann

9568 Views • Kategorien: KnabenA
« Knaben A weiterhin auf Siegeskurs in Leipzig » Zurück zur Übersicht « Knaben A fahren ersten Sieg gegen den Leipziger SC ein »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)