Gewhlte Kategorie: JugendB [Auswahl aufheben]

SG Pillnitz/Torgau belegt den 4. Platz der Jugend B

Geschrieben von TinoL am 29.09.21 um 22:06 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am Sonntag hieß es für die männliche  U 16 Torgau-Pillnitzer Spielgemeinschaft zeitig Sachen packen und ab auf die Autobahn in die thüringische Landeshauptstadt nach Erfurt. Dort fand auf der Sportanlage Kaufland-Dach auf herrlich blauem Kunstrasen das vorerst letzte Spiel dieser Spielgemeinschaft statt. Mit einem Unentschieden konnte man sich sogar noch Platz 4 in dieser Meisterschaftsrunde sichern.

Mit dem Anpfiff suchte die Spielgemeinschaft den Weg Richtung Erfurter Tor. Gleich einer dieser ersten Angriffe wurde durch ein Foul im Schusskreis gebremst. Im Normalfall entscheidet der Schiedsrichter dann regelkonform auf Siebenmeter, aber in dieser Situation leider nicht. Das Spiel lief mit Abschlag weiter. Diese Art "Pfeiferei" zog sich dann konsequent durch das ganze Spiel und erschwerte die Sache ungemein.

Gleich im Gegenzug fehlte die Zuordnung in der Abwehr und ein Erfurter traf völlig freistehend zum 0:1. Die weißgekleideten Torgau/Pillnitzer kamen aber nur durch Einzelaktionen gefährlich vors Erfurter Tor. Hier zeigte sich dann der deutliche Nachteil für Naturrasen gewohnte Mannschaften. Eine Spielanlage auf Naturrasen (auch Pillnitz hat Naturrasen) unterscheidet sich komplett von einer Anlage auf Kunstrasen. Dies kann man auch ohne den Kunststoffbelag nicht simulieren.

Im weiteren Spiel wurden einige gut geschossene Ecken der Gäste super vom Erfurter Torwart abgewehrt. Auf der Gegenseite konnte Erfurt seine Chancen nutzen und erhöhte kurz vor der Drittelpause durch eine Strafecke und eine Einzelaktion auf 0:3. Nicht lange nach Wiederanpfiff des 2. Viertels fiel dann das 0:4. Das war dann auch der Halbzeitstand. Zur Halbzeit versuchte man sich nochmal zu sortieren und wenigstens noch den Ehrentreffer zu erzielen. Auch in der 2. Halbzeit spielten die Hausherren das bessere Hockey und hatten die klareren Chancen. Am Ende des 3. Viertels stand es nach 2 weiteren Gegentoren 0:6 aus Sicht der SG. Im letzten Viertel folgte noch das 0:7. Doch Justus Ritter konnte kurz vor Spielende den ersehnten und auch völlig verdienten Ehrentreffer zum 1:7 Endstand erzielen. Trotz fragwürdiger Schiedsrichterleistung muss man sagen, dass der Erfurter Sieg - vielleicht nicht in dieser Höhe - völlig verdient war. Da die Erfurter aus einem nicht angetretenen Spiel schon 3 Minuspunkte hatten, ist die SG Torgau/ Pillnitz trotz dieser Niederlage  hervorragender Vierter im Gesamtklassement. Somit kann aus Sicht der Trainer beider Vereine, unabhängig von der Platzierung, nur ein positives Fazit dieser Feldsaison als Spielgemeinschaft gezogen werden. 

   Ingo Ritter (Torgau)

168 Views • Kategorien: JugendB

Chemnitz von Jugend B knapp bezwungen

Geschrieben von TinoL am 15.09.21 um 10:05 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Die Sommerferien sind Geschichte und die Corona-Lage lässt einen Meisterschaftsfortgang zu. Die erste Mannschaft der „Hockeyer“, die in das Spielgeschehen wieder eingreift, sind die B-Jugendlichen der Blau-Weißen, welche in einer Spielgemeinschaft mit dem Pillnitzer HV starten. Nach einer doch aus Sicht der Torgau-Pillnitzer Spielgemeinschaft mit Platz 2 in der Staffel erfolgreich verlaufenen Vorrunde stand nun das erste Spiel in der Platzierungsrunde (Platz 4-6) auf dem Programm. Der Austragungsort des ersten Spiels, der in einer einfachen Spielrunde der drei Staffelzweiten angesetzten Platzierungsrunde, war die Hockeyanlage an der Dahlener Straße in Torgau. Zu ungewöhnlicher Zeit am Sonntagnachmittag, aber bei sehr guten äußeren Bedingungen, stand die Partie gegen den Post SV Chemnitz auf dem Plan. Die Chemnitzer spielten mit einem Mann weniger, waren aber körperlich den meisten Spielern der Spielgemeinschaft überlegen. Da auch die Torgau/Pillnitzer nicht in Bestbesetzung spielen konnten, war es ein Spiel zweier Kontrahenten auf Augenhöhe.  In den ersten Minuten des Spiels übernahm die Heimmannschaft das Kommando. Doch leider konnten keine zwingenden Torchancen herausgespielt werden. Nach 7 Minuten dann der erste Angriff der Chemnitzer Richtung Torgau/Pillnitzer Schusskreis. Ein scharf geschlagener Ball durchquerte diesen und landete aus Sicht der Gastgeber unglücklich am Pfosten und sprang zurück ins Spiel, wo ein Chemnitzer am schnellsten reagierte und den Ball ins Tor beförderte. Dies machte die ganze Sache nicht einfacher. Beim Stand von 0:1 endete dann auch das erste Viertel. Im zweiten Viertel war es ein Spiel zwischen den Schusskreisen mit den besseren Chancen für die weißgekleideten Laga-Botschafter. Als die Chemnitzer zu weit aufgerückt waren, fand ein langer Ball Ole Romanschek, der diesen zu Emilio weiterleitete, und dann zum umjubelten Ausgleich traf. Kurze Zeit später schob Moritz den Ball im Schusskreis Richtung Tor. Die Chemnitzer gingen jedoch nicht zum Ball, da sie davon ausgingen, dass der Torschuss von außerhalb erfolgte. Dies war aber nicht der Fall. Der Ball fand den Weg ins Netz und der Treffer zählte. Somit stand es zur Halbzeit 2:1 für Torgau/Pillnitz. Im dritten und vierten Viertel hatten beide Mannschaften ihre Chancen, das Ergebnis zu verändern. Leider traf im Verlauf ein ausgesprochen scharfer Schuß einen Torgauer Stammspieler, der danach verletzt ausscheiden musste. Die Chemnitzer nutzen die Situation, der Ball gelangte jedoch nicht über die Torlinie! Hier seien die tollen Paraden vom Torgauer Torwart Oskar Weber erwähnenswert. Letztlich blieb es dem jüngsten der Torgauer vorbehalten, mit einem Schuss durch die Schoner des Chemnitzer Goalies noch auf 3:1 zu erhöhen. Das war dann auch der Endstand.

Gratulation zu diesem Sieg, der die tolle kämpferische Leistung aller eingesetzten Spieler belohnt hat. Nun wartet in 2 Wochen der Erfurter HC auf dem Erfurter Kaufland-Kunstrasen zum letzten Spiel der Feldsaison 2021 und hoffentlich Platz 4 im Gesamtklassement.

Eingesetzte Spieler:

aus Pillnitz: Max, Timon, Moritz, Felix, Elias, Emilio

   Thomas Pietzsch

192 Views • Kategorien: JugendB

Jugend B zahlt Lehrgeld

Geschrieben von TinoL am 20.07.21 um 8:19 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Nach zwei gewonnenen Punktspielen gab es für die SG Torgau/Pillnitz beim ESV Dresden nichts zu gewinnen. Eine gar nicht schlecht ausgespielte Strafecke von Timon und eine echte Großchance durch Justus waren leider die wenigen glanzvollen Momente vor dem Dresdner Tor. Ansonsten ging es nur in Richtung unseres Kastens, und es war somit nur eine Frage der Zeit, bis die Abwehr überwunden sein würde. Respektabel, dass es nach zwei von vier Vierteln nur 0:2 gegen uns stand. Irgendwann danach verließen uns aber Kraft und Glück, und letztlich endete das Spiel doch mit einem deutlichen 0:8. Ist nicht schlimm, gegen einen klar besseren Gegner. Trainer Ingo aus Torgau fand nach dem Schluss die richtigen Worte und ein Erfolg ist der zweite Gruppenplatz allemal. Jetzt erst einmal allen Jungs schöne Ferien und dann mit vollen Akkus in die Platzierungsspiele.

 
   Thomas Pietzsch
 
BildBildBildBildBild
343 Views • Kategorien: JugendB

Auftaktsieg der Jugend B

Geschrieben von TinoL am 05.07.21 um 16:58 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBild
 
Eine Mini-Saison gibt es nunmehr auch in der Altersklasse U 16. Das erste Punktspiel fand in Pillntz am Bergweg statt. Hier bezwange eine Spielgemeinschaft aus Torgauer und Pillnitzer Spielern die Gäste aus Freiberg mit 10:0. Der Nächste Spieltag dann am kommenden Sonntag in Torgau. Der Gegner heißt dort HC Niesky und  es dürfte dann wesentlich knapper zugehen.
 
   Thomas Pietzsch
 
BildBildBildBild
 
393 Views • Kategorien: JugendB

2. November, Vorbereitungsturnier JugendB

Geschrieben von TinoL am 25.10.19 um 18:19 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Vorbereitungsturnier für Mannschaften der Altersklasse Jugend B

Termin: Samstag, 2. November 2019, 10.00 – 14.00 Uhr
Ort: Sporthalle des Hans Erlwein-Gymnasium, Eibenstocker Str., 01277 Dresden-Gruna
(Eingang über Hepkestr. gegenüber der Hausnummer 66)

 

Spielmodus: jeder gegen jeden

Spieldauer: 2 x 12 Minuten, 3 Minuten Halbzeitpause

Schiedsrichter: sind von den Mannschaften zu stellen

Teilnehmerfeld

HC Lauchhammer, ESV Dresden, Pillnitzer HV I, Pillnitzer HV II

 

01        10.00 Uhr                   ESV Dresden – Pillnitzer HV I                        Pillnitz / Lauchhammer

02        10.30 Uhr                   Pillnitzer HV II – HC Lauchhammer               Dresden / Pillnitz

03        11.10 Uhr                   Pillnitzer HV I – Pillnitzer HV II                      Dresden / Lauchhammer

04        11.40 Uhr                   HC Lauchhammer – ESV Dresden                 Pillnitz / Pillnitz

05        12.20 Uhr                   HC Lauchhammer – Pillnitzer HV I                ESV / Pillnitz

06        13.10 Uhr                   Pillnitzer HV II – ESV Dresden                      Pillnitz / Lauchhammer

Ende gegen 13.40 Uhr

   

   Maik Weber

2985 Views • Kategorien: JugendB
1/6 Zur Seite 2 »