Vereinsversammlung am 20.03.2020, 18:30 Uhr

Geschrieben von TinoL am 06.02.20 um 20:21 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Bild

21 Views • Kategorien: Alle

Pillnitz 2. mit drei Punkten bei Heimturnier

Geschrieben von TinoL am 06.02.20 um 8:50 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBild

Nachdem sich unsere zweite Pillnitzer Knaben B Vertretung für die Zwischenrunde qualifiziert hat, standen nunmehr am Sonntag die ersten drei Spiele an. Im ersten davon trafen unsere Jungs auf sehr gut eingestellte Tresenwalder und mussten sich, trotz tapferer Gegenwehr und immerhin einigen herausgespielten Chancen, mit 0:3 geschlagen geben. Unzufrieden konnte man mit diesem Spiel nicht sein, denn es sind weiter Fortschritte im Zusammenspiel erkennbar und einige der noch gar nicht so lange Hockey spielenden Kinder zeigen weiter, dass sie mit jedem Spiel besser werden. Der Trend stimmt sozusagen. Diese Aussage belegte auch Spiel zwei, das mit einem 1:0 gegen den HCLG Leipzig gewonnen werden konnte. Ein Tor durch Casimir und wirklich Gänsehaut bei seinem Torjubel. Das uns der Sieg am Ende nicht noch aus der Hand genommen werden konnte, lag nicht zuletzt an unserem starken Ersatztorwart. Allemal Anerkennung nicht nur von mir, sondern auch von einigen beobachtenden Eltern auf den Rängen! Starker Auftritt und danke Hannes! Etwas unter den Erwartungen dann die Leistung seiner Vorderleute im letzten Spiel. Die Jungs vom PSV Görlitz wurden ja zuletzt noch bezwungen, diesmal aber trafen sie zwei Mal, während wir noch nicht mal echte Chancen herausspielen konnten. Waren drei Spiele dann doch zuviel? Die Mannschaft wirkte zumindest im letzten leider viel zu wenig entschlossen und fast schon schläfrig. Da wäre mehr drin gewesen! Alles in allem wieder ein gut organisiertes Heimturnier.

Ganz lieben Dank an alle Eltern für die vielfältige Unterstützung! Und nicht vergessen seien hier unsere Schiedsrichter Till, Jurek und noch mal Till, sowie unser Vereinsvorsitzender Maik am Wettkampfgericht.

 

   Thomas Pietzsch

BildBildBildBild

28 Views • Kategorien: KnabenB

Endrunde Knaben B mit Pillnitz 1

Geschrieben von TinoL am 04.02.20 um 10:08 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am Sonntag 2.2.2020 fand in Köthen unser erster Spieltag der Endrunde bei den Knaben B statt. Erster Gegner war Vimaria Weimar. Dieses Spiel ging durch zwei Ecken-Tore 0:2 verloren.

Gegen die Mannschaft vom SSC Jena gingen wir früh in Führung, haben letztendlich aber doch 1:4 verloren.

Zum Schluss wartete noch das Dresdner-Stadt-Derby gegen den ESV auf uns. Dabei lagen wir lange 0:1 zurück. Timon gelang durch einen schönen Schlenzer, der fast noch auf der Linie geklärt worden wäre, aber dann doch noch irgendwie reinkullerte, der Ausgleich. Ehe wir überlegen könnten, ob wir den Punkt sichern oder auf Sieg gehen, schoss Max 20 Sekunden vor Schluss den 2:1 Siegtreffer. So war die Stimmung auch wieder gut.

Fazit: Die Jungs können auf jeden Fall mithalten. Es haperte nur noch an kleinen Details. An den nächsten Spieltagen sind dann mit voller Kapelle auch noch mehr Punkte drin.

 

   Florian Heisig

30 Views • Kategorien: KnabenB

Knaben C ohne Punkte in der Zwischenrunde

Geschrieben von TinoL am 03.02.20 um 21:43 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBild

Das Beste vorweg: die Pillnitzer Knaben C waren die Mannschaft mit der freundlichsten Spielweise beim Spieltag in Lauchhammer. Alle drei Spiele wurden viel zu vorsichtig gespielt, egal ob beim Angriff oder in der Verteidigung. Diese behutsame Spielweise führte dazu, dass leider alle drei Spiele verloren gingen.  

Das erste Spiel gegen den  HCLG Leipzig war geprägt von viel zu schnellen Ballverlusten und auch die Ballannahme an der Bande gelang kaum. Hinzu kamen unnötige Penaltys, so dass der Endstand 0:4 notiert wurde, ohne dass dieses Ergebnis Ausdruck einer überlegenen Spielweise der Leipziger Mannschaft gewesen wäre.  

Im zweiten Spiel gegen Vimaria Weimar gelang es nach dem ersten Gegentor nach 10 Sekunden etwas besser, in Ballbesitz zu bleiben. Es wurden zwei Chancen herausgespielt, von der eine auch zum Ausgleich (1:1) verwandelt werden konnte. Dieser Spielstand wurde eine Weile gehalten, aber trotz Ballbesitz gab es kaum Bestrebungen, in die gegnerische Spielfeldhälfte vorzudringen. In die Halbzeitpause ging es mit 1:3 Rückstand. In der zweiten Halbzeit wurde mehr gekämpft, ein Penalty gehalten, es gelangen ein paar gute Spielzüge, torgefährlich war leider keine davon. Endstand 1:4.  

Gegen den Leipziger SC war unsere Mannschaft ebenfalls leider nicht erfolgreich. Zwei Penaltys für Pillnitz wurden zwar technisch richtig ausgeführt, landeten aber nicht im Tor. Ein großes Lob geht hier an Torwart Hannes, welcher sehr souverän drei Penaltys in der zweiten Halbzeit hielt. Der Endstand hier 0:3.

Hoffen wir, dass die Jungs trotz ihrer sonst so höflichen Art in den nächsten Spielen mit mehr Angriffslust und Siegeswillen auch wieder ein Spiel gewinnen können. 

  Frank Tiesler

BildBildBildBild

35 Views • Kategorien: KnabenC

Knaben B gewinnen Freundschaftsturnier in Chemnitz

Geschrieben von TinoL am 28.01.20 um 16:53 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Zu einem wirklich bestens organisierten Hallenturnier hatten uns die Sportfreunde des PSV Chemnitz am vergangenen Samstag eingeladen. Zu gefallen wusste insbesondere der Spielmodus, da in zwei verschieden stark besetzten Staffeln gespielt wurde. Dies war wirklich sinnvoll, da unsere erste Mannschaft dort Gelegenheit hatte, sich mit Teams zu messen, die eine echte Herausforderung darstellten. Ideal sozusagen als Vorbereitung für die Endrunde und so konnten der Gastgeber vom PSV Chemnitz und die Torgauer Jungs nach packenden Spielen bezwungen werden. Nicht zu knacken war für unsere Mannschaft das Abwehrbollwerk der Chemnitzer C- Knaben. Respekt vor deren Leistung, denn diese hielten nicht nur tapfer gegen, sondern schafften es sogar, unseren Torwart Anton einige Male zu prüfen. Am Ende stand ein achtbares 0:0 mit dem man leben konnte. Mit den Reaktionen einiger unserer Spieler dagegen nicht. Ich habe mich echt geschämt für dieses unwürdige Verhalten nach dem Abpfiff und hoffe, dass so etwas die absolute Ausnahme bleibt. Das war einfach nur peinlich!!!

Letztlich dann der Turniersieg nach einem neuerlichen 2:0 gegen gewohnt starke Torgauer!

Pillnitzer HV I: Anton, Timon, Felix, Henrik, Moritz, August (alle Tore!!!)

Richtig schön war, dass unsere zweite Vertretung ebenfalls die Qualifikation für das Endspiel schaffte. Dieses konnte gegen den MSV Bautzen sogar gewonnen werden, obwohl diese sich mit Moritz verstärkt hatten. Toll Jungs, das wird immer besser und vor allem sieht man, dass ihr selbst Spaß am Spiel findet und vor allem auch als Mannschaft zusammen spielt.

Pillnitzer HV II: Anton, Albero, Ole, Caspar (drei Tore!), Mattis, Oskar, Calvin (sein erstes Tor!)

Noch einmal vielen Dank an Chemnitz und Gratulation zu den vielen Nachwuchsspielern und der Menge an engagierten Helfern. Danke auch für das tolle Buffet, bei dem die Sandwichproduzenten bestimmt die gefragtesten Turnierteilnehmer waren!

   Thomas Pietzsch

BildBild

54 Views • Kategorien: KnabenB
1/44 Zur Seite 2 » 44»