Saisonhalbzeit in Pillnitz

Geschrieben von TinoL am 25.07.21 um 16:56 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Bild

Am Donnerstag, den 22.7. fand unser diesjähriger Frühjahrsabschluß auf dem Hockeyplatz. Situationsbedingt war dies zwar relativ spät, aber wir waren froh, in diesem außergewöhnlichen Jahr einen solchen Vereinshöhepunkt überhaupt durchführen zu können. Das angenehme Sommerwetter schaffte einen schönen Rahmen für einen rundum gelungenen Abend. Unsere Kleinsten waren sehr zahlreich vertreten und spielten ihre "eigene Liga" aus. Von den Knaben B bis zu den Eltern und Seniorenspielern gab es dann gemischte Mannschaften, die ihre Schläger kreuzten. Für das leibliche Wohl sorgten die Eltern mit einem wie immer liebevoll angerichteten Buffet und der Grill "lief auch auf Hochtouren". Der Dank geht an alle Beteiligten.

In den Sommerferien findet das Training immer donnerstags ab 17 Uhr altersübergreifend statt.

 

Jetzt möchte ich allen Mitgliedern und Familien eine schöne Sommer- und Urlaubszeit wünschen

   Maik Weber

   Vorsitzender Pillnitzer Hockeyverein

BildBildBildBildBild

0 Views • Kategorien: Alle

Rasentraktorflotte wieder komplett

Geschrieben von TinoL am 24.07.21 um 14:39 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Bild

Am Montag, dem 19.07.2021, bekamen wir überraschend schnell nach der Bestellung am vorherigen Freitag unseren neuen Rasentraktor von der Fa. Drexl geliefert. Somit ist wieder ein relativ störungsfreies Mähen der Platzanlage möglich.

Ein Dankeschön geht an den Landessportbund Sachsen, der die Anschaffung wieder zur Hälfte gefördert hat sowie an unseren Vice-Präsidenten Jörn Haines, der den Förderantrag bearbeitet hat und jetzt noch um die Fördergelder der Landeshauptstadt kämpft.

   Maik Weber

  Vorsitzender Pillnitzer Hockeyverein

BildBildBild

1 Views • Kategorien: Alle

Jugend B zahlt Lehrgeld

Geschrieben von TinoL am 20.07.21 um 8:19 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Nach zwei gewonnenen Punktspielen gab es für die SG Torgau/Pillnitz beim ESV Dresden nichts zu gewinnen. Eine gar nicht schlecht ausgespielte Strafecke von Timon und eine echte Großchance durch Justus waren leider die wenigen glanzvollen Momente vor dem Dresdner Tor. Ansonsten ging es nur in Richtung unseres Kastens, und es war somit nur eine Frage der Zeit, bis die Abwehr überwunden sein würde. Respektabel, dass es nach zwei von vier Vierteln nur 0:2 gegen uns stand. Irgendwann danach verließen uns aber Kraft und Glück, und letztlich endete das Spiel doch mit einem deutlichen 0:8. Ist nicht schlimm, gegen einen klar besseren Gegner. Trainer Ingo aus Torgau fand nach dem Schluss die richtigen Worte und ein Erfolg ist der zweite Gruppenplatz allemal. Jetzt erst einmal allen Jungs schöne Ferien und dann mit vollen Akkus in die Platzierungsspiele.

 
   Thomas Pietzsch
 
BildBildBildBildBild
4 Views • Kategorien: JugendB

Knaben A weiter ohne Gegentor

Geschrieben von TinoL am 11.07.21 um 18:42 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

 

BildBildBildBild

Am Samstag feierten unsere Knaben A um Kapitän Max einen ungefährdeten 11:0 Erfolg gegen die SG aus Dresden/Tresenwald. Auf heimischen Platz, am Fuße des Weinbergs, schaffte es allein Emilio, sich 6 mal in die Torschützenliste einzutragen. Nun geht es im Herbst in der Endrunde um den Meistertitel.

    Thomas Pietzsch

BildBildBild

13 Views • Kategorien: KnabenA

Die B-Knaben als PillNies auf Punktejagd

Geschrieben von TinoL am 05.07.21 um 21:53 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBild

Am Sonntag fand das erste Spiel der Knaben B als Spielgemeinschaft Pillnitz/Niesky in Freiberg statt. Spannend sollte es von Anfang an werden, denn bei Ankunft erfuhren wir, dass wir in Unterzahl spielen müssen. Den Trainer stellte dieses Mal Niesky und so mussten sich unsere Jungs auf eine vollkommen neue Situation einstellen. Das hat prima geklappt, denn Hagen war nicht nur nett, sondern hat auch ein unglaubliches Namensgedächtnis und konnte jeden der Jungs direkt ansprechen. Respekt! Und noch etwas war anders als sonst: Die Pillnitzer Jungs spielten inkognito in den Vereinsfarben von Niesky. Auch wenn der Kragen kratzte, sahen sie schick in ihren weißen Polos aus. Das erste Spiel bestritten die PillNies gegen den Gastgeber, den Freiberger Hockeyclub. Ein wirklich tolles Spiel aus unserer Sicht, was mit einem 5:0 belohnt wurde. Direkt im Anschluss hieß es dann dem ESV die Stirn zu bieten. Leider mussten sich die Jungs 0:13 geschlagen geben. Was am Ende zählt, sind die drei Punkte auf dem Konto und fürs erste Mal in dieser Konstellation war das ein richtig gutes Ergebnis! Das meinen auch die Trainer in Pillnitz...

Also Jungs, weiter so!

   Carina Grützner

BildBildBildBild

54 Views • Kategorien: KnabenB
1/50 Zur Seite 2 » 50»