U14 Jungs beenden Saison

Geschrieben von TinoL am 16.01.24 um 18:45 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Unsere U14 hat am Samstag wieder tapfer gekämpft, verlor aber die Platzierungsspiele um Platz 7 - 9. Daher beenden wir die Saison als neunte von immerhin 13 Mannschaften. Wenigstens kein Abstiegsplatz! Es war aber auch schwer zu bestehen, mit einigem Verletzungspech und neuen Spielern, die natürlich erst noch Spielpraxis sammeln müssen.

Pillnitz - MSV Börde Magdeburg 1:3

Pillnitz - Vimaria Weimar 4:9

Gelungen immerhin der Saisonabschluss mit einem im Anschluss ausgespielten Freundschaftsspiel, welches die Jungs mit 4:1 gegen die Magdeburger gewannen. Weil da kein Druck mehr war? Vielleicht lag es ja auch an der Angst vor Strafliegestützen, die der Trainer und Aushilfstorhüter Felix, nach einer neuerlichen Niederlage eventuell verordnet hätte.

Für Pillnitz immer tapfer: Marcus, Hannes, Konrad T., Levi, Luke, Konrad P., Thore, Franziskus, Valentin, Nils

 

   Thomas Pietzsch

BildBildBildBild

 

339 Views • Kategorien: KnabenA

Pokalsieger U16 II

Geschrieben von TinoL am 16.01.24 um 18:27 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Eine Spielgemeinschaft aus Bautzener und Pillnitzer Spielern schickten wir als Pillnitz II in eine Pokalrunde des MHV.

In 6 Spielen verloren unsere Jungs nur ein Spiel und beendeten ihre Mini-Saison daher als Pokalsieger. Was weit mehr zählt ist, dass alle Beteiligten Spieleinsätze bekommen haben und hoffentlich auch Spaß an den Terminen hatten. Danke an Coach Lars, den guten Andi aus Bautzen und allen die an der Organisation der Spiele beteiligt waren. Und weils so schön war, ist tatsächlich noch ein weiteres Freundschaftsspiel gegen das tolle Mixed-Team aus Leuna geplant.

Wäre schön wenn das klappt!

   Thomas Pietzsch

BildBildBildBild

354 Views • Kategorien: JugendB

Weihnachtsfeier U12 + U14

Geschrieben von TinoL am 16.01.24 um 16:36 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBild

Wer meint hier gewähren wir mal Eindruck in unsere streng geheimen Trainingsmethoden im Nachwuchsbereich, der sehe sich getäuscht. Nein, wir haben nicht komplett auf Sitz- oder Standhockey umgestellt, weil sich in unserer kleinen Halle ein echter Antritt eh kaum lohnt. Fake News, dass wir unsere Torhüter mittels Zweifelderball fit halten und die Hockeyschläger nur am Rande eine Rolle spielen. Weiterhin ist es nicht wahr, dass jeder der Jungs für die Trainingsteilnahme ein Geschenk mit nach Hause nehmen darf, oder nur wegen Gartenlimo und Döner zum Hockey kommt.

Alles was die Bilder zeigen sind Eindrücke unserer Weihnachtsfeier der U12 und U14. Schön war´s und da die Döner noch gerade so rechtzeitig eintrafen und niemand verhungern musste, bleibt die Sache mit der nachgehenden Uhr beim Pillnitzer Döner eine lustige Anekdote.

   Thomas Pietzsch

BildBildBildBild

391 Views • Kategorien: Alle

Allen ein frohes Weihnachtsfest

Geschrieben von TinoL am 23.12.23 um 16:45 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Bild

496 Views • Kategorien: Alle

Merry Christmas...

Geschrieben von TinoL am 18.12.23 um 22:24 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBild

Von weihnachtlichen Klängen begleitet traten zehn altersgemischte Mannschaften an, um sich beim Hockey spielen, Scherzfragen beantworten und Hölzer umkegeln zu beweisen. Es ging nicht um irgendwas, sondern um den prall gefüllten Sack vom Weihnachtsmann und den Pokal der ersten Pillnitzer Hockey-Weihnacht.

Auf zwei Spielfeldern kämpften die jeweiligen Mannschaften um den Einzug ins Finale. Interessant war, dass letztendlich die Mannschaften siegten, die beim Kegeln ein glückliches Händchen hatten. Vielleicht lag es auch an Glücksfee Katharina, die das Spiel wunderbar anleitete. Danke Dir!

Wer dachte, dass Finale würde mit einem Hockeymatch ausgetragen, irrte sich gewaltig. Stattdessen hieß es mit ein bisschen Geschick den Ball im Slalom um Reifen zu lenken und am Ende den Hocker zu treffen. Für jeden Treffer durfte ein Kleidungsstück aus dem Sack genommen und den Weihnachtsmännern, alias Kai und Andreas - Ein riesen Dankeschön auch an euch beide, dass ihr den Spaß mitgemacht habt! - angezogen werden. Hat schon mal jemand einen barfüßigen Mann in rot gesehen? Das gibt's nur beim Pillnitzer Hockeyverein! Mit etwas Vorsprung gelang es dem Team Daniela, Anton, Thorsten und Max das Spiel für sich zu entscheiden und den Pokal als erste Mannschaft entgegen nehmen zu können. Herzlichen Glückwunsch euch noch einmal an dieser Stelle! 

Nun war es endlich an der Zeit, das Geheimnis des Sackes zu lüften und wer wäre dazu besser geeignet gewesen, als unsere beiden Weihnachtsmänner. Was für eine Überraschung, dass nicht nur Geschenke für die Sieger, sondern für alle Spieler und fleißigen Helfer zum Vorschein kamen. 

Nach so viel Anstrengung waren alle ziemlich hungrig und so hieß es antreten zum gemeinsamen Mittagessen. Dank der vielen kulinarischen Mitbringsel musste niemand hungrig nach Hause gehen. Ganz lieben Dank an alle, die etwas beigesteuert haben! Im Anschluss war sogar noch Zeit für ein Spiel auf dem Großfeld, so dass alle auf ihre Kosten gekommen sind.

Für mich war es ein richtig schöner Vormittag und ich bin mega stolz auf euch, dass ihr euch wirklich fast alle an die Vorgabe Weihnachtsmütze gehalten habt. Einige kamen sogar im Weihnachtspulli und es gab auch einen Weihnachtsengel im Glitzerkleid, der hier schon benannt wurde. Na eigentlich zwei. Einen kleinen Namens Adele nämlich auch noch.

Eine Wiederauflage wird es im neuen Jahr ganz bestimmt geben und das wisst ihr vielleicht auch, wie die Frau vom Weihnachtsmann heißt.


    Carina Grützner

BildBildBildBild

562 Views • Kategorien: Alle
« Zur Seite 1 2/77 Zur Seite 3 » 77»