Schwerer Einstieg fuer die U14 in die Hallensaison

Geschrieben von TinoL am 23.11.23 um 21:48 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBild

Die erste Hiobsbotschaft kam kurz vorm Wochenende. Unser lieber Thore wird die nächsten Wochen ausfallen. Gute Besserung an dieser Stelle für Dich! Die sowieso schon dünn besetzte U14 musste also zum ersten Punktspieltag auf Spieler der U12 zurückgreifen, um überhaupt antreten zu können. Levi, Franziskus und Valentin taten dies gern und gingen hochmotiviert mit den Großen aufs Spielfeld. 

Aber es sollte nicht unser Tag werden. Gegen die überlegenen Jungs vom ESV verletzte sich Konrad T. zu allem Unglück nach nicht einmal zwei Minuten. Oskar wurde kurz darauf am Knie getroffen, musste auch pausieren, konnte aber später weiterspielen. So mussten unsere zwei neuen Spieler Luke und Konrad P. mehr Zeit auf dem Hallenboden verbringen, als sie vielleicht dachten. Überraschend gut haben sie sich geschlagen. Dies konnte man vom Rest der Mannschaft, mit Ausnahme von Torwart Hannes, leider nicht behaupten. Die Jungs fanden einfach nicht ins Spiel. Auch die Partien gegen absolut starke Chemnitzer und die Tresenwalder Jungs wurden verloren. Der auf der Anzeigetafel zu sehende Treffer war leider nur ein Zufallsprodukt vom kurz unterbrochenem Spiel wegen nicht weiterlaufender Uhr nach der Halbzeitpause. Hoffen wir, dass es am kommenden Samstag in Chemnitz mal mit einem Tor für die U14 klappt!

    Carina Grützner

BildBildBildBild

865 Views • Kategorien: KnabenA
« Erfolgreicher Saisonauftakt U16 I » Zurück zur Übersicht « U14 und U16 in Bayreuth »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)